Armin Schöttner gründete 1976 das Unternehmen Schöttner EDV, welches er bis zu seiner Übergabe (2016) erfolgreich führte. Schnell entwickelte sich das IT-Systemhaus zu einem innovativen Entwickler von Softwarelösungen für die Branche der Hausverwalter. 2013 betraute Armin Schöttner uns mit der Kundenkommunikation. Es entwickelte sich eine umfassende von gegenseitigem Respekt geprägte Partnerschaft, welche bis zu seiner Geschäftsübergabe (2016) andauerte und darüber hinaus weiterbesteht. Wir freuen uns, dass sein Nachfolger uns bis heute dasselbe Vertrauen entgegenbringt.

»Eine von gegenseitigem Respekt geprägte Partnerschaft«
Das in die Jahre gekommene Corporate Design schrie geradezu nach einem Redesign. Neben dem Redesign von Unternehmenszeichen und Geschäftsausstattung entwickelten wir eine das neue Corporate Design unterstützende Bildsprache. Diese konzentrierte sich bewusst auf die Darstellung einer kleinen Anzahl von Sympathieträgern, welche das Image des Unternehmens entscheidend prägten.
Unsere Maßnahmen zeigten die gewünschte Resonanz woraufhin das Unternehmen uns alle weiteren Aufgaben im Bereich Corporate Design, Corporate Communications und Werbung übertrug. Wir unterstützten Schöttner EDV durch den Relaunch des Internetauftritts, der Entwicklung von Public-Relations-Lösungen und der Realisierung klassischer Werbeaufgaben, wie Werbeanzeigen in den branchenspezifischen Fachmagazinen und mehrstufigen Mailings in Kombination mit Landing-pages.
Das Unternehmen betreute den spannenden und kontinuierlichen Veränderungen unterworfenen Markt der Hausverwaltung. Wirtschaftliche, politische und gesetzliche Veränderungen sowie technische Impulse fordern (verstärkt seit 2008) von den Hausverwaltern bis heute einen hohen Grad an Flexibilität. In diesem unruhigen Markt ist nicht nur die Effizienzsteigerung durch einen optimierten Workflow eine entscheidende Anforderung an die eingesetzte Software, sondern vor allem auch die Rechtssicherheit.
Die hausintern entwickelten Softwarelösungen HV-Office und HV-Office 2go setzten genau hier an. Um solch sensible Informationen umfassend kommunizieren zu können, entwickelten wir deshalb für Schöttner EDV ein wichtiges Werkzeug des Corporate Publishing – das hauseigene Kundenmagazin »Hauspost« – und übernahmen dabei auch die komplette Redaktion. Ihre Aufgabe ist es, in regelmäßigen Abständen alle relevanten Themen rund um die Hausverwaltung und die Softwarelösungen HV-Office und HV-Office 2go zu kommunizieren.
Wie beabsichtigt, wird das Kundenmagazin »Hauspost« als willkommener Bonus wahrgenommen und erfreut sich deshalb einer großen Beliebtheit. Darüber hinaus leistet es einen Beitrag zur brancheninternen Kommunikation. Die ihm entgegengebrachte hohe Glaubwürdigkeit ist einer der Gründe für seine hohe Akzeptanz. Obwohl diese Maßnahme selbstverständlich der Kommunikation eigener Werbeziele dient, erhöht der gelieferte Mehrwert für den Empfänger zusätzlich die Kundenbindung.
Wir danken Herrn Armin Schöttner, dass er uns bis zu seiner Geschäftsübergabe mit allen Aufgaben der Kommunikation betraute und uns darüber hinaus seinem Nachfolger, Herrn Siegfried Liebig, empfahl, welcher uns auch heute dasselbe Vertrauen entgegenbringt.